SPD Dietzhölztal

Willkommen auf unserer Hompage!

Zweite Ortsbesichtigung in Mandeln

Die SPD Dietzhölztal begutachtete den Mandelner Spielplatz und ließen sich von Bürgermeister Stephan Aurand berichten, dass ein neues Spielgerät bereits bestellt ist.

Die SPD Dietzhölztal begutachtete den Mandelner Spielplatz und ließen sich von Bürgermeister Stephan Aurand berichten, dass ein neues Spielgerät bereits bestellt ist.

Bei der zweiten Ortsbesichtigung besuchte die SPD Dietzhölztal den Ortsteil Mandeln. Auf dem Programm standen die Besichtigung des Spielplatzes, der Feuerwehr und des Friedhofes. Auf dem Spielplatz konnten sich die Genossen ein Bild von den Spielgeräten machen und stellten fest, dass Hand angelegt werden muss und gerade das Drehkarussel frisch gestrichen werden muss und neue Bänke benötigt. Bürgermeister Stephan Aurand berichtete, dass auch ein neues Geräte für den Spielplatz bestellt ist und bald kommen soll. Die Mandelner Kinder können sich also auf ein neues Spielgerät zum Klettern und Herumtoben freuen. Im Feuerwehrgerätehaus schauten sich die Genossen das vor kurzem neu erworbene Auto an und den vor rund einem Jahr erstellten Neubau in dem nun die historische Spritze steht. Nach der jüngsten Reparatur besteht nun auch die Hoffnung, dass die Wände trocken bleiben und keine Feuchtigkeit an der hinteren Wand mehr durchdringt. Am Friedhof begutachteten die SPD-Mitglieder das neue anonyme Urnenfeld und die Urnenstele.

Zudem wurde hier die Möglichkeit für Bestattungen unter einem Baum geschaffen. Die nächste Ortsbesichtigung ist am 20. Oktober um 18:00 Uhr (Treffpunkt: Mehrzweckhalle Rittershausen). Gäste sind herzlich willkommen. Wir bitten um einen kurzen Hinweis bei Teilnahmewunsch, falls es zu kurzfristigen Änderungen kommt. Kontakt: Stefan Scholl mail@stefan-scholl.de .

Im Feuerwehrhaus schauten sich die Genossen unter anderem, dass neue Auto an.

Im Feuerwehrhaus schauten sich die Genossen unter anderem, dass neue Auto an.

Veröffentlicht am 18.10.2010 von Stefan Scholl.
Kategorien: Fraktion, Kommunal, Ortsverein. Keine Kommentare

Dr. Hermann Scheer verstorben


Dr. Hermann Scheer (1944-2010) (c) Stefan Scholl

Dr. Hermann Scheer (1944-2010) (c) Stefan Scholl

Die SPD Dietzhölztal trauert um Dr. Hermann Scheer. Der Träger des Alternativen Nobelpreises war ein konsequenter Vorkämpfer für Erneuerbare Energien, ein überzeugender Redner und großartiger Mensch.

Nachruf der SPD Hessen
taz.de
derFreitag

Veröffentlicht am 15.10.2010 von Stefan Scholl.
Kategorien: Allgemein. Keine Kommentare

Ortsbesichtigung in Ewersbach

Stefan Scholl (r.) und weitere Mitglieder der SPD Dietzhölztal besichtigten das Burbachstadion und machten sich u.a. ein Bild von der Weitsprunganlage.

Erste Ortsbesichtigung in Ewersbach Bei der ersten Ortsbesichtigung besuchte die SPD Dietzhölztal das Burbachstadion in Ewersbach. Dort konnten Stefan Scholl und die Mitglieder der SPD u.a. mit Michael Reeh (SG Dietzhölztal) und Falk Münch (LAV Dietzhölztal) über die momentane Situation des Stadions sprechen. Alles in allem ist das Stadion in einem guten Zustand. Der neue Kunstrasenplatz macht sich in mehrfacher Hinsicht bezahlt. Es gab seitdem der neue Belag liegt keine Bänderverletzungen mehr bei den Fußballerinnen und Fußballern. Die SPD diskutierte u.a. über den Vorschlag des Gemeindevorstandes, das Stadion und den Kunstrasenplatz mit einem Zaun besser vor Eindringlingen zu schützen, die den Rasen beschädigen. Der Platz wurde erst vor einigen Monaten für über 200.000€ neu gelegt. Um diese Investition zu schützen, sahen die anwesenden SPD-Mitglieder durchaus die Notwendigkeit eines Zaunes. Natürlich meldeten SG Dietzhölztal und LAV Dietzhölztal auch Verbesserungsbedarf an. So wünschte sich der LAV Verbesserungen im Bereich der Bahnabgrenzung, einer der beiden Weitsprunganlagen, eine kleine Änderung an der Kugelstoßanlage und im Bereich der „Kamerahütte“ an der Ziellinie. Die SG Dietzhölztal wünscht sich ein regelmäßigeres Abziehen des Kunstrasenplatzes und hat dafür auch ehrenamtliche Hilfe aus dem Verein angeboten. Dass das Stadion und die Wurfanlage in einem guten Zustand sind, kann man nicht zuletzt daran erkennen, dass der LAV Dietzhölztal im kommenden Jahr zum wiederholten Mal die hessischen Seniorenmeisterschaften ausrichtet. Die nächste Ortsbesichtigung ist am 14. Oktober um 18:00 Uhr (Treffpunkt: Feuerwehr Mandeln). Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um einen kurzen Hinweis bei Teilnahmewunsch, falls es zu kurzfristigen Änderungen kommt. Kontakt: Stefan Scholl mail@stefan-scholl.de .
Veröffentlicht am 06.10.2010 von Stefan Scholl.
Kategorien: Fraktion, Kommunal. Keine Kommentare

Sticky: Ortsbesichtigungen im Oktober

Die SPD Dietzhölztal wird im Oktober alle vier Ortsteile besichtigen und beendete und anstehende Projekte und Baustellen besuchen. Die Dietzhölztaler Vereine wurden vorab per Brief eingeladen, aber auch alle Bürgerinnen und Bürger sind zur Teilnahme eingeladen. Die Besichtigungen finden statt am

  • 5.10 (18 Uhr , Treffpunkt: Burbachstadion Ewersbach),
  • 14.10 (18 Uhr , Treffpunkt: Feuerwehrhaus Mandeln),
  • 20.10 (18 Uhr , Treffpunkt: Mehrzweckhalle Rittershausen) und
  • 29.10 (16 Uhr , Treffpunkt: Denkmal der deutsch-japanischen Partnerschaft Steinbrücken).

Wir bitten um einen kurzen Hinweis bei Teilnahmewunsch, falls es zu kurzfristigen Änderungen kommt. Kontakt: Stefan Scholl mail@stefan-scholl.de.

Veröffentlicht am 05.10.2010 von Stefan Scholl.
Kategorien: Allgemein, Fraktion, Kommunal, Ortsverein. Keine Kommentare